Zur Werkzeugleiste springen

Meine Erfahrung mit einer Meditations-App

Ich bin immer auf der Suche nach guten, geführten Meditationen. Sehr gut hat mir eine Zeit lang Peter Beer gefallen. Er bietet, abgesehen von seiner Achtsamkeitsakademie, auch auf youtube einige geführte Meditationen an. Letztens bin ich zufällig auf eine App für geführte Meditationen von einem anderen Anbieter gestoßen. Sie ist von start2dream.de.

Zwei kostenfreie, geführte Meditationen zum Ausprobieren

Es gibt erst einmal die Möglichkeit auf dieser App, zwei geführte Meditationen kostenfrei zu hören. Danach habe ich mich dann entschieden, die neun Euro und etwas auszugeben für die Vollversion. Für das Geld kann man nicht viel falsch machen, zumal mir die ersten beiden geführten Meditationen ganz gut gefallen haben. Es gibt insgesamt 22 kurze, geführte Meditationen, jeweils ungefähr sieben Minuten lang. Sie beinhalten Themen wie “Dein Weg zu dir”, “Dein Lächeln verändert die Welt”, “Dankbarkeit für deinen Tag” und “Belastungen loslassen”. Ich empfehle euch, vorher die sieben Audios unter dem Punkt “Anleitung zum Meditieren” anzuhören.

Der Autor und die Symphatie

Der Autor, Nils Klippstein, ist Sohn eines Psychologen-Ehepaares mit jahrelangen Yoga- und Meditationserfahrungen und Hypnose-Master. Vom Inhalt her finde ich die geführten Meditationen wirklich gelungen und sie haben mir auch gut getan. Gewöhnungsbedürftig finde ich allerdings die Betonung des Sprechers, er spricht in einem “Sing-Sang”, sehr langsam und betont. Wenn ich nicht über Kopfhörer zuhörte, empfand ich es als nicht so extrem. Es ist für den Erfolg und den Genuss schon sehr wichtig, dass einem der Sprecher sympatisch ist. Aber das ist eben Geschmackssache und da muss jeder für sich etwas ausprobieren.

Weitere Apps des Autors

Nils Klippstein hat weitere Audios produziert zu den Themen “Liebe dich selbst”, “Meditation des Tages” (kostenlos), “Gesund abnehmen ohne Diät”, “Schlafen und Entspannen”. Außerdem gibt es einen 3-Wochen-Kurs “Autogenes Training” von ihm. Die Apps kosten alle zwischen fünf und elf Euro. Ich habe meine über den Google Play Store erworben. Vielleicht ist etwas für euch dabei? Schaut mal rein und berichtet hier doch kurz, wie es euch gefallen hat.

Kommentar verfassen