Zur Werkzeugleiste springen

Zwei preiswerte Gerichte für maximal 1 Euro pro Person – Cremige Gemüsepfanne und Tomatensuppe mit Fleischklösschen

Hier stelle ich euch zwei einfache Alltagsgerichte vor, die gut schmecken und nicht viel kosten. Denn die Frage, was soll ich heute wieder kochen, kennt doch jeder von uns. Vor allem wenn für eine größere Familie Mittagessen gekocht werden muss und die Geschmäcker verschieden sind, sind einfache, bewährte Rezepte gefragt. Der Vorteil an den Gerichten ist auch, dass Reste aus dem Kühlschrank oft Verwendung finden, da die Zutaten sich gut variieren lassen. Die Rezepte sind alle erprobt, die Preise sind Durchschnittspreise, meist nicht die allergünstigsten, so dass es hier sogar noch Einsparpotential gäbe. Aber auch so sind es preiswerte Mittagessen für maximal 1 Euro pro Person. Naturgemäß schwanken die Preise je nach Angeboten und Saison.

Pasta mit cremiger Gemüsepfanne italienischer Art

Zutaten für 3 Personen:

375 g (Vollkorn-) Nudeln (0,74 Euro)
1 Pkg. (400g) TK-Gemüse nach Wahl, italienisch (1,69 Euro)
1 Zwiebel ca. (0,05 Euro)
1 Zehe Knoblauch (0,05 Euro)
15 g Butter (0,05 Euro)
Gewürze (0,01 Euro 20 g Parmesan (0,36 Euro)

Summe 2,95 Euro/0,98Euro pro Person

Zubereitung:

Nudeln (bei mir Vollkorn-Spaghetti von Rewe) al dente kochen, abgießen, abschrecken, zur Seite stellen.

Zwiebel würfeln, Knobi kleinhacken, in Butter andünsten, TK-Gemüse gefroren
dazugeben und nach Packungsanweisung garen, Nudeln untermischen, abschmecken mit diversen
Gewürzen, Salz, Pfeffer, Muskat, evtl. etwas gekörnte Brühe.

Auf 3 Teller verteilen und geriebenen Käse darüber streuen.

Anmerkung: Wer noch zum Beispiel eine angebrochene Tube Tomatenmark oder/und Ajvar im Kühlschrank hat, fügt davon jeweils 1 El zum Gemüse hinzu und löscht alles mit ein wenig Wasser ab. Ich hatte auch noch einen Rest Frischkäse, den ich zum Schluss in die Sauce hineinrührte. 125 g Vollkornnudeln sind pro Person reichlich bemessen und machen richtig satt! Wenn ihr zu dem Gericht noch einen Salat reicht, würden auch 100 g Pasta reichen.



Tomatensuppe mit Fleischklösschen und Reis

Zuerst werden die Fleischklösschen hergestellt, da wir das Kochwasser davon für die Tomatensuppe brauchen. Die Fleischklösschen reichen für 2 Tage und finden in dem Gericht “Cremiges Möhrengemüse mit Salzkartoffeln und Fleischklösschen” wieder Verwendung. Es sei denn, die Tomatensuppe wird für 6 Personen gekocht, also die Zutaten verdoppelt.

Zutaten für 3 Personen:

Fleischklösschen (ca. 60 Stück)

250 g Rinderhack

1 Ei

2 El Semmelbrösel

65 g Zwiebel

1 Prise Muskatnuss

Salz und Pfeffer

Zubereitung Fleischklösschen:

Die Zwiebel sehr fein hacken oder reiben und mit dem Hack, dem Ei, den Semmelbröseln sowie den Gewürzen gut vermengen. Den Fleischteig eine halbe Stunde stehen lassen. In der Zeit das Wasser zum Garen der Klößchen vorbereiten:

1,5 l Wasser

3 Stück Lorbeerblätter

65 g Zwiebel

1,5  Tl Salz

Das Wasser in einem Topf mit den Lorbeerblättern, der halbierten Zwiebel und dem Salz zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Fleischteig nach der Ruhezeit noch einmal durchkneten und kleine Kügelchen daraus rollen (mit angefeuchteten Händen). Diese dann in dem angesetzten, vorbereitetem leicht siedendem Wasser gar ziehen lassen. Wenn sie oben schwimmen, sind sie gar. Eine Hälfte der Fleischklösschen in einem Behälter für ein Gericht für den nächsten Tag beiseite stellen. Die andere Hälfte kommt in die Tomatensuppe, sobald sie fertig ist.

Zubereitung Tomatensuppe:

100 g Karotten

65 g Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

10 g Alsan (oder Butter oder Margarine)

400 g Schältomaten (1 kleine Dose)

250 g Kochwasser der Fleischklösschen

25 g Tomatenmark

½ Tl Salz

¼ Tl Pfeffer

½ Tl Zucker

½ Tl Majoran

Für die Einlage außerdem noch ca. 6 El. gegarten Reis

Die geschälten Karotten in Würfel hacken, mit der zerkleinerten Zwiebel in der Margarine andünsten. Darauf werden die Schältomaten gegeben, mit 250 g des Kochwassers der Fleischklösschen abgelöscht und mit dem Tomatenmark verfeinert. Die Suppe dann noch mit Salz, Pfeffer, Zucker und Majoran würzen und 20 Minuten bei leichter Hitze köcheln. Am Ende des Garvorgangs pürieren und die Fleischklösschen darin nochmal erhitzen. Den Reis erst kurz vor dem Anrichten zu der Suppe geben.

Guten Appetit! Wie ihr seht, preiswerte Mittagessen für 1 Euro pro Person können köstlich und gesund sein.

Kommentar verfassen